... erfüllt eine Vielzahl von Funktionen

Modernes, gasgefülltes und beschichtetes Wärmeschutz-Isolierglas hat sehr hohe Dämmeigenschaften. Es ist fast 3 x so gut, wie alte Isoliergläser, die noch in den 80er und 90er Jahren (oft unter dem Produktnamen Thermopane) eingesetzt wurden. Neben dem sofort spürbaren, angenehmeren Raumklima rentiert sich der Austausch meist innerhalb weniger Jahre.

Isoliergläser können mit Funktionsglas kombiniert werden, und z.B. als Einbruchschutz,  Schall- oder Sonnenschutz eingesetzt werden.

Neben dem funktionalen Einsatz sind den gestalterischen Wünschen kaum Grenzen gesetzt. Standard-Ornamentgläser sind ebenso wie individuell gestaltete Sandstrahldekore, stark reflektierende Oberflächen und auch Sprossen und Bleiverglasungen (im Isolierglas-Zwischenraum) möglich. 

Für Trennwände, Balkongeländer und Dachverglasungen werden Sicherheitsgläser verwendet. Je nach Einsatzort das belastbare, gehärtete Einscheiben-Sicherheitsglas (ESG), das splitterbindende Verbund-Sicherheitsglas (VSG) – oder eine Mischung aus beidem!